Mi, 12.6: Antje Vowinckel, Michael Maierhof, Heiner Metzger, Gregory Büttner

Bild zu Stark Bewölkt: Antje Vowinckel, Michael Maierhof, Heiner Metzger, Gregory Büttner

Stark Bewölkt Konzertreihe für aktuelle Musik:
Mi, 12.06.2013, 21:30 Uhr, Hörbar, Brigittenstraße 5 (Hinterhof), Hamburg-St.Pauli, http://www.hoerbar-ev.de


Antje Vowinckel: „Organ and Objects“
Klangperformance für elektrische Orgel, verstärkte Objekte, vibrierenden Lautsprecher, Schusterbürste, Hackbrettschlegel, Luftballon.

– Pause-

Improvisationen mit:
Antje Vowinckel: Orgel, Objekte, Lautsprecher
Michael Maierhof: Cello
Heiner Metzger: Klarinette
Gregory Büttner: Computer, Lautsprecher, Objekte

Info:
Antje Vowinckel „Organ and Objects“: Die Performance kombiniert Improvisation und Komposition. Orgelklänge und percussive Klänge werden Schritt für Schritt zu einer eigener Klangsprache mit prägnanten dynamischen Kontrasten, Registerwechseln und mechanischen Geräuschen kombiniert. Am Ende tanzt ein Ballon, im Lautsprecher und sorgt für Irritationen im mechanischen Gefüge…
Die Performance entstand im italienischen Olevano Romano, einem kleinen Dorf, mit einer langen Tradition der Landschaftsmalerei. Der visuelle Eindruck dort ist immer noch beeindruckend schön und romantisch, während die akutische Idylle immer wieder gekreuzt wird von Maschinen, Flugzeugen, Popmusikfetzen oder anderen Zivilisationsgeräuschen. Ich wollte die kontemplative Stimmung einfangen, aber auch die mechanischen Geräusche in meine Klangsprache integrieren und formbar machen.

Antje Vowinckel, lebt als Klangkomponistin, Musikerin und Regisseurin in Berlin. Sie studierte Literatur und Musik und arbeitete nach einem Volontariat eine Zeit lang als Regieassistentin und Dramaturgin beim SWR. Seit 2000 produzierte sie zahlreiche Hörspiele, Klangkompositionen und Inszenierungen für verschiedene ARD-Sender. Ihr Schwerpunkt liegt auf der musikalischen Komposition mit Sprache. Daneben Live-Performances, Instrumental und Videokompositionen u.a. für die Biennale Bonn, ZKM Karlsruhe, Festival Alicante, Klangwerkstatt Berlin. Für ihre Werke erhielt sie mehrere Preise darunter, den Prix Europa, den Plopp-Award, den Karl-Sczuka-Förderpreis sowie Stipendien in Los Angeles, Italien und Paris. Ihr Stück „Call me yesterday“ wurde in fünfzehn europäischen Ländern gesendet und präsentiert. www.antjevowinckel.de

Michael Maierhof Freischaffender Komponist und Improvisator, lebt in Hamburg. Studierte Musik und Mathematik in Kassel sowie Philosophie und Kunstgeschichte in Hamburg. 1988 erste Kompositionen. Seit 1990 liegt der Schwerpunkt bei der raumbezogenen Musik für Ensembles unterschiedlicher Besetzungen, der Entwicklung einer Präparations- und Untertontechnik für Streichinstrumente sowie Forschungen über das Kreisen. Versucht eine nicht- Tonhöhenorganisierte Musik zu entwickeln. Lectures über seine Musik am Trinity-College/Dublin, an der Musikhochschule Stuttgart, am Mozarteum in Salzburg, am California Arts Institute in Los Angeles, am Centre for Contemporary Music in Dublin und dem Central Conservatory of Music in Beijng/China, Musikhochschule Freiburg/Br. Seit 2004 Cellist beim Improvisationstrio NORDZUCKER. www.stock11.de

Heiner Metzger improvisiert mit: Soundtable (electr.), Saxophon, Klarinetten, Piano, Synthesizer (Konzerte seit 1978). Ensembles: Stark Bewölkt Quartett, und ad-hoc Gruppen, früher: TonArt Ensemble, VIS, Tyrrn, Timeta. Konzerte mit Gregory Büttner, Gene Coleman, Tim Hodgkinson, Michael Maierhof, Ulrich Phillipps, Ernesto Rodrigues, Keith Rowe, Lars Scherzberg, Wolfgang Schliemann, Damon Smith, Olivier Toulemonde, Birgit Ulher.. u.v.a. www.heinermetzger.de

Gregory Büttner lebt und arbeitet als Musiker und Künstler in Hamburg. Seit 2000 liegt sein Fokus im Bereich Klangkunst und Elektroakustische Komposition. Er spielte auf zahlreichen Festivals und Konzertreihen in Europa und China, komponierte Musik für Tanz und Performance, Radio, Film und Klanginstallationen. 2004 gründete er das Label ‘1000füssler‘ welches experimentelle Musik in kleinen Editionen veröffentlicht. http://www.gregorybuettner.de

Über Stark Bewölkt

A quartet of musicians: Birgit Ulher, Gregory Büttner, Michael Maierhof, Heiner Metzger who perform as ensemble and in different constellations, with John Butcher, Gene Coleman, Julia Eckhardt, Mathias Forge, Jean-Luc Guionnet, Tim Hodgkinson, Goh Lee Kwang, Eddie Prévost, Lars Scherzberg, Ernesto Rodrigues, Wolfgang Schliemann, Ulrich Phillipps a.o.. And we organize the concertserie "Stark Bewölkt", nearly every month, in Hamburg.
Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Mi, 12.6: Antje Vowinckel, Michael Maierhof, Heiner Metzger, Gregory Büttner

  1. Tracey H. Stokes schreibt:

    Info: Antje Vowinckel “Organ and Objects”: Die Performance kombiniert Improvisation und Komposition. Orgelklänge und percussive Klänge werden Schritt für Schritt zu einer eigener Klangsprache mit prägnanten dynamischen Kontrasten, Registerwechseln und mechanischen Geräuschen kombiniert. Am Ende tanzt ein Ballon, im Lautsprecher und sorgt für Irritationen im mechanischen Gefüge… Die Performance entstand im italienischen Olevano Romano, einem kleinen Dorf, mit einer langen Tradition der Landschaftsmalerei. Der visuelle Eindruck dort ist immer noch beeindruckend schön und romantisch, während die akutische Idylle immer wieder gekreuzt wird von Maschinen, Flugzeugen, Popmusikfetzen oder anderen Zivilisationsgeräuschen. Ich wollte die kontemplative Stimmung einfangen, aber auch die mechanischen Geräusche in meine Klangsprache integrieren und formbar machen.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s