Mi. 18. April 2018 • Thomas Olbrechts, Leopold Hurt • Hörbar 21:00

Mittwoch, 18. April – 21:00 Hörbar, Brigittenstr. 5 (Hinterhof)

Stark Bewölkt präsentiert zwei Musiker, den Saxofonisten Thomas Olbrechts und den Hamburger Leopold Hurt, Komponist und Zitherspieler .

Dazu Kurzfilme von Karl Valentin.


Thomas Olbrechts (Belgium, Brussels) Saxophonist and instant composer (°1975) has developed a strong individual musical discourse that plays off rigid saxophone techniques and composition systems against each other. As an alto saxophone player „pur sang“ he can be considered as a real autodidact. T.O. is exploring the most diverse dynamics of his instrument, ranging from almost inaudible introvert sounds to screaming sequences, to ways of playing the saxophone which are related to the tradition of jazz or contemporary music. In April 2018 his first solo album will be released on the the Brazilian label: SEMINAL RECORDS     https://soundcloud.com/tags/thomas%20olbrechts

Leopold Hurt (geboren 1979 in Regensburg) studierte Komposition (und Theorie) bei Manfred Stahnke an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg sowie Zither und Historische Aufführungspraxis am Richard-Strauss-Konservatorium München (Diplom bei Georg Glasl). Ergänzend dazu besuchte er zahlreiche Meisterkurse in verschiedenen Musiksparten für (unter anderem am IRCAM Paris) und erhielt Privatunterricht bei Peter Kiesewetter. Leopold Hurts kompositorisches Schaffen umfasst das gesamte Spektrum der Instrumental- und Vokalmusik, wobei die Zither in mehreren seiner Kompositionen eine hervorgehobene Verwendung findet. In seinen elektroakustischen Arbeiten spielt die Auseinandersetzung mit historischen Klangdokumenten eine zentrale Rolle.
Als Solist spielte er u.a. mit den Philharmonikern Hamburg, den Sinfonieorchestern des BR, NDR, WDR und RBB sowie mit dem Orchestra di Roma. Daneben trägt auf vielfältige Weise zur Integration der Zither im aktuellen Musikleben bei und ist Gründungsmitglied im «Decoder Ensemble» (Hamburg) sowie im international besetzten Trio «Greifer». Seit 2001 arbeitet er regelmäßig mit dem Elektronik-Duo «Gebrüder Teichmann» (Berlin) zusammen. Im Auftrag des Goethe-Institutes unternahm Hurt wiederholt Konzertreisen nach China, Irland und in den Libanon.


Eintritt: 8.-/5.-

Advertisements

Über Stark Bewölkt

A quartet of musicians: Birgit Ulher, Gregory Büttner, Michael Maierhof, Heiner Metzger who perform as ensemble and in different constellations, with John Butcher, Gene Coleman, Julia Eckhardt, Mathias Forge, Jean-Luc Guionnet, Tim Hodgkinson, Goh Lee Kwang, Eddie Prévost, Lars Scherzberg, Ernesto Rodrigues, Wolfgang Schliemann, Ulrich Phillipps a.o.. And we organize the concertserie "Stark Bewölkt", nearly every month, in Hamburg.
Kurzmitteilung | Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s